#TeamThayatalEagles beim Race Around Austria

4 FREE EAGLE Kerle starten als Team beim RAA 2017  

Drosendorf, 21.4.2017: Die Thayataler Hari, BerndDaRaabser, SpoarkassaChris und Hatsch wurden im Winter auf der Suchen nach dem sportlichen "The Next Big Thing" mit dem Race Around Austria fündig. Im August 2017 stehen Sie nun als 4er Staffelteam, unterstützt von 8 Betreuer, am Start um die 2200 km um Österreich per Rennrad zu bewältigen. Verfolge hier den Weg zum Tag X.

Grande Finale geschafft! In 88 Stunden, 48 Minuten und 45 Sekunden haben die 4 Freunde unterstützt von ihren 8 Betreuern die Österreichumrundung erfolgreich abgeschlossen.  


13.8.2017, 9:40h, Zieleinlauf: Der geniale Moment, festgehalten von Felix Roittner / RAA (Danke dafür)

 

Hari radelte nicht nur, er hielt uns 4 Tage lang via WhatsApp Blog am Laufenden. 
Hier für euch Haris Worte im Zeitraffer (30 Screenshots):



Fotoauswahl von Walter "Gigi" Blaha in Drosendorf: https://plus.google.com/+WalterGigiBlaha

 

13.8.2017: Die letzte Seite im Roadbook ist aufgeschlagen. Ein letztes mal durch die Morgendämmerung radeln...

  

13.8.2017: Euer Livereporter Paolo sitzt um 01:15h gespannt vorm Livetracker, noch 235 km für unsere Radsporthelden & das 8 köpfige Betreuerteam. Was noch gesagt werden sollte: Hari ist nicht nur geradelt, sondern hat uns via Whatsapp am Laufenden gehalten. Auch die Betreuer, zB Klaus, Stefan, Blümchen und Co. versorgten die "Außenwelt" mit Infos, so konnten wir 4 Tage lange mitfiebern! Sooooo geil!
Alles Gute auf den letzten Kilometern und auf dass euch eure Lieben bald in Empfang nehmen können!
     
Nacht von 11.8.2017 auf den 12.8.2017: In der 3. Nacht hatten zuerst SpoarkassaChris und Hatsch "Schicht" und sind den Gerlospass hinaufgeradelt. Ab 1h Morgens saßen wieder Hari & Bernd am Rad mit dem Zwischenziel Zillertal und Inntal. Inzwischen ist auch Innsbruck "Geschichte" und es geht rüber nach Vorarlberg. Am Weg rauf auf aufs Kühtai gabs reichlich Hinternisse:


Die Stimmung im Team ist offenbar ausgezeichnet. Paolo outet sich als bekennender Thayataleagle Fan

 
Infos zur Renntaktik bzw. Schlaflogistik: Unser 4er Team teilt sich in 2 2er Teams intern auf. Jedes 2er Team fährt einen 4 Stunden-Turn, wobei sie sich alle halben Stunden abwechseln. Somit hat das andere 2er Team inzwischen 4 Stunden Pause und auch Zeit für ein Nickerchen.
In der Steiermark fanden die Betreuer eine Bäckerei wo sie sich mit ihren Liegesesseln 2h hinlegen konnten, ebenso in Kärnten gabs einen spontan gefundenen "Platzgeber".  
+paolo+


11.8.2017 Abends: Um 18:30 erreichte das Team Heiligenblut und Bernd und Hari hatten die ehrevoll wie Anstrengende Aufgabe den Glockner von Heiligenblut aus zu erklimmen.

Inzwischen ist dies auch geschafft, die Abfahrt verlief sturzfrei und in der 3. Nacht sind dir Burschen via Zillertal Richtung Xsiberg unterwegs.

 

11.8.2017 Tagsüber: Kärnten wurde durchquert und via Lesachtal Richtung Großglockner geradelt. Selbst in Kärnten warteten Eagles Fans (aus Salzburg!) auf unsere Waldviertler Truppe. Sie versorgten unser Team mit frischen Essensvorräten.

 

11.8.2017 Früh: Bereits die 2. Nacht überstanden! Freitag Früh ist das Team über die Soboth (1000 Hm) und jetzt in Kärnten angekommen. Zuvor gabs aber Schwerstarbeit und Nervenkitzel: Die breite Unwetterfront traf die Jungs genau bei der Auffahrt auf die Soboth. Nach einer Zwangspause war Hatsch der Mutige am Rad, die Straße war übersäht von Ästen und Blättern und nur sehr schwierig zu befahren!
Fotos: Bescheidene Schlaflokation, oarge Bedingungen bei der Auffahrt!

 


10.8.2017: 6:30h, Der Drosendorfer Hauptplatz ist sensationell voll, alle Warten auf die Thayataleagles. Es folgt ein Empfang mit riesen Stimmung.


Bei der Fahrt durchs Weinviertel fuhren ihnen Paolo, Ace und Bikestorekarli entgegen und hatten Zeit für einen kurzen Plausch am Rad.  


9.8.2017: Um 16:50h erfolgt der Start unseres 4er Teams zum RAA Abenteuer.

Wer die Jungs an der Strecke treffen will, hier ein Zeitplan mit variabler Zeitfunktion. Klick
+paolo+

6.8.2017: Der heutige Regentag wurde von uns genutzt, um unser Equipment zu verladen. Dank unserer sensationellen Begleitcrew wurden die Busse mit Radhalterungen und diversen Regalsystemen ausgestattet, sodass wir hoffentlich einen optimalen Ablauf unserer Fahrerwechsel haben werde. Von Kühlschrank über Schuhtrockner bishin zum Wasserkocher und zur Wäschestange wurde an alles gedacht! Danke an dieser Stelle an alle, die sich stundenlang ihre Köpfe bezüglich unseres Rennens zerbrechen. Wir starten am Dienstag, den 8.8. in Richtung Oberösterreich, nach der technischen Abnahme, diversen Organisationsbesprechungen und einigen Terminen geht es dann am Mittwoch um 16:50 für uns los! Wir fiebern dem Start entgegen und hoffen auf gute Wetterbedingungen! Ihr habt die Möglichkeit, uns über die Smartphone App "TRAC TRAC" (erhältlich für Android und IOS) während des Rennens zu verfolgen! +Hari+

3.8.2017: Die finalen Vorbereitungen sind im Gange und die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Neben uns Fahrern bereiten sich auch unsere Begleiter auf das Rennen vor und haben die Begleitfahrzeuge vorbildlich beklebt! An dieser Stelle bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Sponsoren, die uns bei unserem Abenteuer unterstützen. Viele Firmen, Banken und Organisationen der Region haben sich dazu bereit erklärt! +Hari+

26.7.2017: Die Startnummern wurde vergeben (Foto) und die Fans warten auf einen Zeitplan wo unser Team zwischen Mühlviertel, Waldviertel und Weinviertel angefeuert werden kann.! +paolo+

 
29.4.-30.4.2017: Unser Testwochenende für das RAA von Engelhartszell bis Drosendorf
Es war alles dabei auf der 250 km Testfahrt, Schneelandschaft, Regen bei der Hinfahrt (mit dem Auto), Temperaturen zw. -1 und +1°C und trockene Straßen bei der Rückfahrt. Pannen gab es keine, zumindest bei den Rädern und ihren Fahrern und der Rest gehört dazu. Ein kleiner Stopp mit Wechsel in "Braunschlag"-Eisgarn, direkt vor der Diskothek, wer´s noch kennt. Als Abschluss gab es noch eine gemeinsame Fahrt von Raabs bis Drosendorf Auf unsere 4 Fahrer und das ganze Team können wir stolz sein! Spitzenleistung.
+Hari+

Fotos von Testwochenende: (+14 Fotos)

+++

Ein paar Fakten: Das #TeamThayatalEagles besteht aus insgesamt 12 Mitglieder. Die 4er Staffel wird von 8(!) Teamkollegen in 3 Begleitautos auf dem 2200 km Tripp unterstützt. Es tritt also in Wahrheit ein 12er Team an. Als Ziel hat man sich vorgenommen, die Umrundung nach ca. 88 Stunden abgeschlossen zu haben.

Die Akteure und Rollenverteilung:
RennfahrerHarald Cerny, Bernd Höfinger, Harald Kaufmann, Christoph Poindl sowie Ersatzrennfahrer Jürgen Grubeck (Jürgen kann bis 1h vor dem Start bei Ausfall eines Kollegen einspringen, andernfalls ist er in der Begleitcrew engagiert) 

Begleitteam: (Versorgung, Transport, Navigation) immer als 2er Gespann Fahrer/Navigator teilweise mit Zusatzfunktion (in Klammer): 

Tobias Poindl & Klaus Kaiser (Teamchef, Non Riding Captain)
Michael Kaufmann (ChefMechaniker) & Jürgen Grubeck
Thomas "Blümchen" Dvorak & Stefan Fritz (ChefRadMechaniker) 
Martin Cerny & Andreas Breit

Die Racer Hari & Hatsch:


Die Racer Bernd & SpoarkassChris


Aktuelle News gibts auch auf: Facebook
Hari & Paolo

Log in to comment
Gesendet: Gestern 15:10 von Hari #1987
Haris Avatar
Danke an euch alle, die mit uns mitgefiebert und uns die Daumen gehalten haben!
Es war wirklich ein hartes Stück Arbeit aber letztendlich eine wunderschöne Woche mit extremen Erfahrungen. Besonders freut es uns, dass wir als Rookies sogar ein Team hinter uns lassen konnten, das bereits mehrmals am RAA teilgenommen hat. Die lange Ausfallsliste, besonders bei den Einzelstartern (30 am Start/14 im Ziel) aber auch bei den 2er Teams (9 am Start/5 im Ziel)zeigt die schwierigen Bedingungen in diesem Jahr auf.
Letztendlich haben wir die Free Eagles würdig vertreten und sicher einige Fans für unserer kleine aber feine Sportgemeinschaft gewonnen!!!
+Hari+
Gesendet: 14 Aug 2017 19:57 von Wirtshauskurti #1986
Wirtshauskurtis Avatar
Meine Hochachtung zu dieser fantastischen Leistung dem Superteam!!!!
Gesendet: 13 Aug 2017 19:43 von mschiffer #1985
mschiffers Avatar
Toll, dass ihr euch drübergetraut habt. Toll, was ihr draus gemacht habt!
RESPEKT!! - auch vor denen, die sich in den Dienst der Sportler gestellt haben und ihren Teil dazu beigetragen haben...
Gesendet: 13 Aug 2017 14:25 von WadlJürgen #1984
WadlJürgens Avatar
Gratulation an die Thayatal Eagles - Ihr seids a Wahnsinn !!!
Allerhöchsten Respekt vor dieser Leistung - schwer vorstellbar was Ihr da geleistet habt.
Hut ab, Gratulation auch an das Betreuerteam, toller Support.
Es verneigt sich ehrfürchtig - Euer WadlJürgen
Hoffentlich findet sich bald Gelegenheit für ein oder auch 2 Bier darauf zu trinken.
Gesendet: 09 Aug 2017 20:47 von Manfredo #1981
Manfredos Avatar
Kette rechts Burschn, alles Gute und kommts wieder gut Heim :)

www.racearoundaustria.at/index.php?id=1
Gesendet: 09 Aug 2017 07:28 von Paolo #1980
Paolos Avatar
Wünsche euch ein großes Abenteuer und eine gemeinsame Zieleinfahrt!

Ace & Paolo werde euch morgen entgegenfahren. Irgendwo zwischen Bernhardsthal und Retz werden wir uns schneiden.
Falls sonst noch wer Interesse hat dabei zu sein, bitte melden.
Hier gibts noch die Tabelle mit dem Zeitplan
www.free-eagle.at/images/2017/2017-08-RAA3/Zeitplan%20RAA.xlsx

ciao
Paolo
Gesendet: 08 Aug 2017 06:32 von WadlJürgen #1979
WadlJürgens Avatar
Alles gute Burschen!!!
Ich drück Euch alle verfügbaren Daumen, kommt gesund wieder zurück - und genießt es
Gesendet: 07 Aug 2017 08:34 von mannerm #1978
mannerms Avatar
leute ... viel erfolg und habts an spass ... lasst es krachen !!!
Gesendet: 07 Mai 2017 18:04 von walter100 #1744
walter100s Avatar
Zuerst ist die Idee , dann wirds gmocht ........SUPER sats Buaschn , wünsch euch ois Guate für euer ABENTEUER !!!