FREE EAGLE Wettkampfsommer 2018

Aktuell:
Krems Triathlon, 4.8.2018, Olympische Distanz: Mit Roman Köhler (3. AK/9. Gesamt), Mannermann (4./10.) und Mandi Sauer (1. / 11.)
Mannermann mit fast 40 km/h Schnittt am Radl top unterwegs! Zieleinlauf hier ab 2:23:23. Aus der Ferne betrachtet hat der Bewerb mit 61 männlichen und 14 weiblichen Startern schon üppigere Zeiten erlebt.
Link

Münichsthaler Rieden-Trophy (MTB) - Bewerb des WRC, 4.8.2018:
Das sommerliche Höhenmeterfressen vor den Toren Wiens gaben sich Tom Kosel auf der langen Strecke, Harti auf der "kurzen", weiters die FE Friends Bikestore Karli und Josi da Manager. Link
---

Über die TTM Bewerbe am 2.8. (Zeitfahren) und 3.8. (Thayatal Man) wurde schon detailliert hier und hier berichtet. 
---

 

Wachauer Radtage, 15.7.2018: Mit SaltoChris, Fraunz, Spoarkassa Chris, WaWi und Paulus


SaltoChris berichtet:
5 Eagles gesichtet in der Wachau über die 85km
200. Franz Heily 2:31:46
209. Christian Kraus 2:31:54
374. Poindl Chris 2:44:19
393. Walter Winkler 2:45:58
691. Paul "Paulus" Punz 3:24:05
Chris und Franz volle Kanne in der Führungsgruppe die ersten 22km und dann erst eingeordnet.
---

 

Ritzathlon beim Ritzmanshof (W4tel), 14.7.2018: 10 Einträge in der Ergebnisliste, davon 3 Staffeln. GO Thommeee geht als erster aus dem Wasser und wechselt auch als Führender auf die Laufstrecke, im Endeffekt ging sich noch ein Stockerlplatz aus, Sieger wurde LokalHero Andi Grötzl.
---

Bad Goisern, 14.7.2018: Jürgen da Raabser (215 km leider DNF nach 175 km), Willy2.0 (Gravel 63km/2000HM 3h46 18.), Harti (55km/1800Hm in 3h59 89./7.), Thomas Kosel (53km/1540 Hm in 3h49 382./118.)  

Jürgen zu seinem Rennen: Salzkammergut Trophy 2018 wieder kein guter Boden für mich.DNF nach 175 Km 6000Hm. 35km und ein Berg fehlten noch bis ins Ziel. Nach 16km hat ein Stein mein hinteres Laufrad zerstört hab mich bis zur zweiten Durchfahrt Laufen durchgeschlagen und das Laufrad getauscht. Danach war ich mit meiner Leistung zufrieden und ich konnte mit einer Gruppe Tempo machen. Ab Hallstatt spielte mein Magen nicht mehr mit keine Gels und kein ISO mehr und mit Wasser kommt man nicht weit. In den Bergen nach Gosau war Schluss. Keine Kraft mehr und das Tempo bergauf ist ins Bodenlose gesunken. Somit war in Gosau dann Ende. Ich habe mich über 14 Stunden gequält, 12 Stunden waren top danach war es nur mehr hart.
---

Bilbao, 8.7.2018: Mannermann & seine M'Schnitte sowie Martl Martin Hren waren in Spanien und absolvierten eine Langdistanz bzw. Halbdistanz. Walter zeigte sich mehr als athletisch und kam mit der Topzeit 9h31 (Splitzeiten 1:02 - 4:47 - 3:34) ins Ziel, seine Babs war zuvor krank und konnte nur einen Teilbewerb bestreiten. Martin schaffte seine erste Halbdistanz in oargen 4:27h! 
www.triathlonvitoria.com
-
--

24h von Grieskirchen 7.7.2018: Ebenso im extremen Ausdauerbereich kämpften Inge und Willy 2.0 beim 24 Radrennen (Mixed Mega Staffel) in Grieskirchen, sowie FE Friend Bikestore Karli solo (516 km!)

IM Klagenfurt, 1.7.2018: Bernd da Raabser startete zum 2. Mal in Klagenfurt und kam in respektablen 11:29h ins Ziel

Challenge Roth, 1.7.2018: Irongüni Günther Berwein und FE Freund Thomas Groch hatten Spaß in Roth. 10:40 (!) bzw. 11:33 lange hatten die beiden Triathlonspaß


Langau Triathlon, 16.6.2018: Die FREE EAGLE Meisterschaften im Hobbytriathlon und auf der Kurzdistanz werden traditionell bei unserem Waldviertler Heimrennen in Langau ausgetragen. Heuer war es wettertechnisch wieder ganz toll mit viel Sonnenschein und wenig Wind sowie klassisch familiärem Umfeld bei hoher FE Teilnehmer Quote.

Ergebnisse der FE Meisterschaft (für Vereinsmitglieder die als FREE EAGLE Fun Racing Team Starter genannt haben)

Olympisch Damen:
1. Johanna Jo Stefsky (2:47:03; gesamt 10./AK 2.)
2. Barbara Mannersschnitte Lima (2:53:58; gesamt 12./AK 2.)

Olympisch Herren:
1. Paul Paolo Richter (2:39:09, gesamt 29./AK 5.)
2. Wolfgang Windschattenwolfi Zuser (2:50:57, gesamt 40./AK7.)
3. Markus Maxi Oswald (2:52:49, gesamt 44./AK 11.)

Hobby:(In der Hobbymeisterschaft werden IRONMAN nicht berücksichtigt)
1. Harald Hari Kaufmann (1:01:26, gesamt 19.)
2. Franz Fraunz Heily (1:03:17, gesamt 27.)
3. Martin Stumpf (1:03:40, gesamt 28.)
4. Klaus Gauggi Kaiser (1:07:47, gesamt 44.)

Teilgenommen:
Kurt Körner (59:55, gesamt 13.) 
Alex Heili (1:00:51, gesamt 16.) 
Hermann Keiml (Staffelbewerb)

Links:
Ergebnisse 
Veranstalter

 

 




 
 

 

Log in to comment