Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Cyclecross-/Gravel-Reifen

Cyclecross-/Gravel-Reifen 03 Aug 2021 07:56 #3521

  • Winz
  • Winzs Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
Hey liebe Community,

nachdem sich meine aktuellen Cyclecross Reifen (Challenge Grifo 32 Comp) dem Ruhestand nähern und ein neues Paar Reifen her muss wollte ich mal fragen mit welchem Reifen-Setups eure Cyclecross- und Gravel-Bikes ausgestattet sind. Habt ihr positive wie auch negative Erfahrungen die ihr teilen könnt/wollt?

Vielen Dank
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cyclecross-/Gravel-Reifen 04 Aug 2021 17:27 #3522

  • Willy2.0
  • Willy2.0s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 68
  • Karma: 1
Am besten haust da wieda den challenge drauf, der is eh supa! Ich hatte Schwalbe (waren nix), dann die an sich vielgeschmähten CrossXKing von Conti; ich find die toll; die Pros mögen Dugast (das Geldbörsel eher nicht so) Aber die Frage ist ja auch das Setup: tubeless, Schlauchreifen, oder Schlauch-Reifen Kombi (???)
Paolo und Jürgen "The Wadl" können mindestens auch was dazu sagen...

Wennst im bikeboard in dem thread bikeboard.at/Board/showthread.php?204298...-Querfeldein-Projekt stöberst: da sind die Spezialisten daheim...
Train hard, race smart, run/bike/climb happy

Man muss wissen bis wohin man zu weit gehen kann...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cyclecross-/Gravel-Reifen 04 Aug 2021 19:13 #3523

  • Paolo
  • Paolos Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 218
  • Karma: 12
Hey Winz,
ich fahre geklebte Reifen (Tubulars) und da schwöre ich auf Tufo.
Vorteil: geht bei Durchschlag nicht defekt, generell sehr pannensicher und mit Milch ohne Schweinerei reparierbar (auch präventiv möglich)

Nachteil: Das Kleben muss man wollen (ich verwende aber nur das Band, das ist relativ Easy zu handeln)

Eine LR Garnitur hab ich mit normalen Reifen und Schlauch: Da verwendete ich 10 Jahre lang den Maxxis MiMu, den gibt aber nicht mehr, der Nachfolger heißt glaub ich Raze CX. (günstig mit 24,90)

Tubles ist mir zu unsicher und die Patzerei mit der Milch ist mir zu blöd.

Ich fahre aber nur Dimensionen bis 33mm, die fetten Gravler kenne ich nicht und interessieren mich auch nicht, dafür gibt es gibt ja dann MTB Sportgeräte.

Mit einem Grifo machst du nix falsch...

ciao
Paolo

PS: Schwalbe sind für mich auf Grund mehrere schlechter Erfahrungen generell kein Thema mehr.
Wenn du glaubst Abenteuer sei gefährlich, versuche Routine. Sie ist tödlich! - Paulo Coelho
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cyclecross-/Gravel-Reifen 04 Aug 2021 20:14 #3524

  • Winz
  • Winzs Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
Danke für euren Input!

Ein paar interessante Vorschläge dabei. Tubeless waren bisher keine Option bei mir, da ich gefühlt zu oft Reifen wechsle und soweit ich das Konzept richtig verstanden hab, dies mit zu viel Aufwand verbunden wäre. Daher bisher Conti Schläuche in Verwendung.

Dazu kurz zu meinem Setup. Neben einem Tri-Bike und dem Renn-/Cyclocross Rad ist kein Platz für ein drittes Rad (MTB). Daher Wird alles im Gelände mit Renn-/Cyclo gefahren. Dafür hab ich zwei Campagnolo Scirocco Laufradsätze (1x normal, 1x CX Version). Im Sommer ist der normale meist mit Conti GP 4-Season, der CX bisher mit den Challenge Grifos oder Conti Contact Speed bestückt, im Winter die normalen mit den Conti Contact Speed und CX mit Challenge Grifo. Variiert aber nach aktueller Verwendung, wobei Conti Contact Speed zu wenig Grip fürs Gelände und eher für gestreute Straßen verwendet.

Da eben kein Platz für ein MTB - sollte der neue Reifen auch gut im Gelände verwendet werden können, dementsprechend kann ich mir auf 37er oder 40er Breite vorstellen.

Im Bikeboard bin ich eh auch unterwegs - den langen Thread hab ich bisher vermieden bzw. war es zu mühsam diesen nach den passenden Seiten zu durchsuchen.

Danke auf jeden Fall.

Sportliche Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cyclecross-/Gravel-Reifen 07 Aug 2021 10:46 #3527

  • WadlJürgen
  • WadlJürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 37
  • Karma: 0
Mit dem Challenge Grifo Pro (ist mit Schlauch zu montieren) kannst nix falsch machen, wenn ich nur einen Reifen fahren dürfte, der wäre es.
Je nach Luftdruck - und selbst mit Schlauch geht weniger als man glaubt hat man Traktion bis zum geht nicht mehr.

Der Challenge Allmanzo ist eine gute Wahl wenn hauptsächlich fester Untergrund vorherrscht.
Mit 3 bar rollt es auch auf Asphalt wie ein RR (fast)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cyclecross-/Gravel-Reifen 08 Aug 2021 11:43 #3529

  • Manfredo
  • Manfredos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 216
  • Karma: 3
Hi Winz,
wie schon WJ und W2.0 geantwortet haben machst mitn Grifo nix falsch.
Ich fahr auch den Michelin Power Cyclocross Mud Competition Line Faltreifen,
der hat echt viel Profil, kost ca. an 30er, aber nur in 33 erhältlich.
Dafür ist jetzt die Lauffläche Michelin-grün, ich hab noch die alten in ganz schwarz.
Manfredo
Scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.093 Sekunden