Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

St. Pöltener Querfeldeinrennen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 25 Okt 2015 18:43 #656

  • mschiffer
  • mschiffers Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
HI!

Der Paul hat gsagt, i soll was schreiben. Nachdem i das eh dauernd mach, hier auch einmal auf FE.at!
Also: Gutes Wetter, gute Laune, gute Form - hab ich beschlossen, das Ende der Radsaison a bisserl hinauszuzögern. In erster Linie steht dabei (wie bei den Profis ;) )etwas "Nachsitzen" in Grundlagenausdauer an, zwecks Auflockerung, Challenge, Horizonterweiterung und Eagles treffen kam mir aber auch das Cross im St.Pöltner Stadtwald sehr gelegen.
Nun, auch wenn man's eh weiß, ist es immer wieder verblüffend, wie sehr sich die einzelnen Radsportdisziplinen von ihren Anforderungen her unterscheiden - kurz gesagt: Obwohl ich das nötige Handwerk eigentlich beherrsch, kam ich mir vor wie mit der gelben Schleife am Arm..., haderte mit Material, meiner Technik, vor allem aber mit dem nicht vorhandenen, aber dringend benötigten Rhythmus. Bald war ich blitzblau, aber nicht annähernd schnell. Der PAUL war längst außer Sichweite und "Ace", den ich heute kennen lernte, überholte mich bald. OKAY, nach etwa 40 Minuten wurde es besser, die Bewegungsabläufe bei Auf- und Absteigen flüssiger und ich schaffte es, in den Kurven die richtige Mischung aus Tempo mitnehmen und rausbeschleunigen zu finden.
Also, a bisserl was wär in der Disziplin scho no drin, sie bevorzugt aber eindeutig das, was viele andere können, ich aber sicher nicht...Das berühmte "gute Training" war's definitiv, fraglich nur, ob das um die Jahreszeit angesagt war.
Der Paolo war jedenfalls ziemlich stark, wirklich bei guten Leuten dabei, die wahrscheinlich um einige Watt mehr treten können als er, da bringt die Konzentration aufs Crossen schon was. So, das war's jetzt, ein wenig sinne ich auf Revanche, frag mich nur WANN??
P.s.: In der Ergebnisliste haben sie mir eine Runde geklaut, SO schlimm war's a net...
Letzte Änderung: 25 Okt 2015 21:52 von mschiffer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ace, walter100

St. Pöltener Querfeldeinrennen 26 Okt 2017 20:50 #2104

  • Manfredo
  • Manfredos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 130
  • Karma: 2
Los geht´s So 29.Okt.17 im Kaiserwald/St.Pölten, eine Stunde crossen :whistle: bei Crosser Wetter, wird a Schlammschlacht :S
Info hier:
stroblclassics.blogspot.ch/
Nennungen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Manfredo
Scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

St. Pöltener Querfeldeinrennen 27 Okt 2017 08:06 #2105

  • Paolo
  • Paolos Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 131
  • Karma: 12
ÖRV: www.radsportverband.at/index.php/termine...wald-trainingsrennen

Anmerkungen: Training von 9,00 bis 10,00 h. Adresse für Navi: St. Pölten, Andreas Hofer Straße 18, Parkplätze in der Andreas Hofer Straße, bei einem Sturmereignis kann eine kurzfristige Absage des Rennens erfolgen, dazu und für weitere Informationen zum Rennen bitte unter www.stroblclassics.blogspot.co.at nachlesen!

Wettervorschau im ORF heute:
Übermorgen, Sonntag
Schwerer Sturm aus West mit Böen um 100 bis 120 km/h! Stellenweise sind also Orkanböen möglich.
Wenn du glaubst Abenteuer sei gefährlich, versuche Routine. Sie ist tödlich! - Paulo Coelho
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

St. Pöltener Querfeldeinrennen 26 Okt 2018 21:18 #2438

  • Manfredo
  • Manfredos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 130
  • Karma: 2
So 28.Okt. CX im Kaiserwald, WadlJürgen u Manfredo stehen am Start - noch andere FE auch?
Manfredo
Scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 27 Okt 2018 09:23 #2439

  • mschiffer
  • mschiffers Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
find's guat, dass der jürgen da jetzt dabei is, im gegensatz zu mir hat er für die sportart glaub i talent!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 27 Okt 2018 14:50 #2440

  • Paolo
  • Paolos Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 131
  • Karma: 12
Ja, bitte ordentlich hinhalten in Pölten meine Herren!
Ich steig dann in Pernitz ein, und greife außerdem in Stadl Paura, beim 3KöniXcrosS in Pölten und bei der ÖM in Wien an! Haltet euch schon jetzt an *fg* :evil:

@Michl: Das kapier' ich bis heute nicht, die TschechenRennen rockst du nach der Reihe und bei den 1h Heizerln geht vergleichsweise nix... (Versuchs nochmal ;-))
Wenn du glaubst Abenteuer sei gefährlich, versuche Routine. Sie ist tödlich! - Paulo Coelho
Letzte Änderung: 27 Okt 2018 14:50 von Paolo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 29 Okt 2018 20:04 #2442

  • Manfredo
  • Manfredos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 130
  • Karma: 2
Perfektes Debüt von WadlJürgen im kaiserlichen Wald :woohoo:
wie in den vergangenen Jahren eine schnelle Strecke und wieder teilweise rutschig,
30.Rang fürn Anfang, ist schon mal sehr gut, aber da geht noch mehr - da bin ich mir sicher ;)
Volle Power und Risiko war das noch nicht, oder ???
Manfredo kämpfte am Ende des Feldes und mit der Schaltung, die ab Rennhälfte nicht mehr 100% funkte, ist aber wurscht an der Platzierung hätte sich da auch nix geändert.

Dateianhang:

Dateiname: ErgebnislisteQuerfeldein20181028.pdf
Dateigröße: 70 KB

Obwohl es nicht extrem Gatschig war wurden die Crosser ordentlich eingesaut :sick:

81.jpg


82.jpg


83.jpg


79.jpg


78.jpg


77.jpg


76.jpg
Manfredo
Scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr
Letzte Änderung: 29 Okt 2018 20:37 von Manfredo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Paolo, WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 29 Okt 2018 20:42 #2443

  • Paolo
  • Paolos Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 131
  • Karma: 12
Das nenne ich artgerechte Haltung! Gut gemacht Jungs und späschl Thänks for the Report!

Mit Sandrina Illes und Mathias "Hias" Raeke waren zwei weitere ex Adler dabei.

Fotos: martinbihounek.com/cyclocross-st-poelten...XjKamaQoT-RCl5rrgLuI
Wenn du glaubst Abenteuer sei gefährlich, versuche Routine. Sie ist tödlich! - Paulo Coelho
Letzte Änderung: 29 Okt 2018 22:08 von Paolo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 30 Okt 2018 12:46 #2444

  • WadlJürgen
  • WadlJürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 26
  • Karma: 0
Danke Manfredo für die geilen Bilder!

1. Crossrennen 2018 (CRBR war ja ein Training :) ), diesmal (der geneigte Leser kann sich vielleicht an das Desaster beim Mitzi Cross 2017 erinnern) mit Cross Bike, Profi Laufrädern und Profi Bereifung.
(Beim Material dearf ma net spoan).

Temperaturen um 7 Grad, leichter Nieselregen, soll aufhören.

Also Triathloneinteiler und Ärmlinge genügen, beim Treten wird´s eh woarm.
Die Pro´s fahren auch nur mit Einteiler, und außerdem bringt der 2 Minuten!

Und schließlich muss ja der Verein auch optisch ansprechend präsentiert werden - die schnösten samma ned, oba die scheensten!

Die Strecke ist eigentlich technisch eher anspruchslos, flach - Heizerstrecke.
Durch die Regenfälle der vergangenen Tage war der Boden aber gut durchfeuchtet, dementsprechend war es auch gatschig und in den Kurven auch rutschig. Übergänge von Gatsch auf Schotter und Asphalt machten es auch nicht unbedingt leichter, also war schon eine gewisse Kurventechnik vonnöten.

Nach Startnummernabholung und 3 Aufwärmrunden ging es kurz nach den Kinderrennen pünktlich um 11:10 los.

Ich bin (so wie es sich für Rookies gehört) in der Startaufstellung ganz hinten gestanden - das Rennen dauert ja 1 Stunde.

Nach dem Startschuss war der Vorsatz gleich mal beim Teufel, denn vom Start weg gings ca. 350m auf Asphalt bergauf - also voll reinhalten und gleich mal überholen was geht, was man hat, hat man.

Nach der Startschleife erstmals beim Ziel vorbei und gleich links über die Stiegen rauf - am Anfang noch 2 Stufen auf einmal (das wird noch schlechter).
Vor lauter Übereifer vorm Absteigen das Schalten vergessen, Hop On und - zu harter Gang. Anfängerfehler!
In den nächsten Runden dann darauf konzentriert: Runde abdrücken, Runterschalten, rechtes Bein herumschwingen, rechte Hand aufs Oberrohr (Untergriff), runter, Schultern, Laufen (dabei mit der linken Hand vom Unterrohr den Gatsch runter schaben - unnötiges Gewicht), aufspringen, wegbeschleunigen.

Auf den Geraden komme ich meinen Konkurrenten vor mir näher, in den Kurven verliere ich zu Beginn noch etwas Zeit, aber der Mensch ist lernfähig und von Runde zu Runde wird es besser.

Die Rundenzeiten sind relativ konstant - passt.

Anzeige des Rennleiters - noch 5 Runden.

Weiter Vollgas, gefühlt fahr ich die Kurven immer besser - es macht Spaß!

Die Kombination Gatsch, Kieselsteine und Wiese setzt die Schaltung etwas zu, aber die Funktion bleibt bestehen - good SRAM.

Das Überspringen der Hürden klappt auch ganz gut - dem Veranstalter sei Dank wurde vor den Hürden eine kleine Schikane eingebaut, damit kommt man nicht ganz mit Highspeed (vorher Bergabpassage) an.

Noch 3 Runden.

Nach dem Spielplatz brausen die 3 Spitzenreiter an mir vorbei - beeindruckendes Tempo, kurz darauf der 4.
(Sch..., insgeheim hatte ich gehofft nicht eingerundet zu werden, aber da fehlt noch einiges...)

Egal, Druck am Pedal aufrecht erhalten.

Letzte Runde.

Die Stiegen tun jetzt schon richtig weh - aber das geht gottseidank nicht nur mir so.

Nach den Hürden ist ein 180 Grad U-Turn und man fährt parallel wieder hinauf, dabei fällt während des Rennens auf, dass der Abstand zu den Verfolgern (u.a. Andi Mitterlehner) leicht grösser wird, der Abstand zum vor mir fahrenden Michi Mitterbacher geringer.
Gutes Gefühl.

Ein letztes Mal über die Hürden, den "Berg" wieder hinauf gestangelt - die Oberschenkel lassen grüssen - rechts weg, nur nicht wegrutschen, mittig bleiben, da ist der Schotter fester, links über den Gatschhügel - Antreten, rechts weg auf den saugenden Waldboden, is nimmer weit, kurz Schotter, rechtzeitig rechts über die Wiese, Singletrail, links, Antreten, Bergabstück.

Hinter mir hör ich näherkommendes Kettenscheppern - des wird a Zielsprintentscheidung :evil:
Bergab mit dosiertem Risiko laufen lassen, die letzte Rechtskurve auf den Asphaltweg ist tricky weil schmierig - also dosiert ums Eck und daunn: Voigas!

Wolfgang Steinbach hat den Zielsprint um Reifenbreite gewonnen - das war die Revanche für´s Mitzi Cross 2017, da war ich auf der Ziellinie um´s bayrische Längenmaß vorne.

Mit dem Rennen und dem Ergebnis bin ich hochzufrieden, Platz 30 von 60 Startern, Platz 22 war der letzte mit voller Rundenzahl.

Von den Pulswerten her war ich noch nicht am Maximum - gut beobachtet Manfredo :)
Die Rundenzeiten waren absolut konstant, jetzt könnte man bemängeln, dass mehr gegangen wäre...
Stimmt, aber für´s erste Rennen und dann gleich über 1 Stunde war es o.k.

Lessons learned:
.) beim Start as far as possible nach vorne stellen und beim Hole Shot voi hihoitn, vurau is vurau :)
.) Kurven schneller fahren
.) generell höheres Tempo, auch auf die Gefahr zu verglühen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt :lol:

Zu Hause dann ca. 1h Radwäsche, 1 Waschmaschine Dreckwäsche und 1 heiße Dusche.

Leiwaund woars!


IMG_4656.jpg
Letzte Änderung: 30 Okt 2018 13:04 von WadlJürgen. Begründung: Foto vergessen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Paolo, walter100

St. Pöltener Querfeldeinrennen 31 Okt 2018 06:10 #2445

  • Paolo
  • Paolos Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 131
  • Karma: 12
Da hat einer beim Quersport Lunte gerochen, sehr schön!
Hier noch ein Beweisfoto, Styl follows Performance!

Fotoalbum von Ernst Teubenbacher: photos.app.goo.gl/Geg3VxEgvYbTceqU8
Anhang:
Wenn du glaubst Abenteuer sei gefährlich, versuche Routine. Sie ist tödlich! - Paulo Coelho
Letzte Änderung: 31 Okt 2018 06:12 von Paolo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 27 Okt 2019 17:09 #2939

  • Manfredo
  • Manfredos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 130
  • Karma: 2
Absolut kein Crosser Wetter :angry: , heute im Kaiserwald/St.Pö - staubtrocken und viiiiel zu warm. Kurz-Kurz war der Dresscode.
Harti, Wadl Jürgen und meine Wenigkeit starteten um 11:15, WJ finishte ohne Rundenrückstand, H & M mit 1Runde Altherrenbonus.
Strecke:

Dateianhang:

Dateiname: Strecke2019.pdf
Dateigröße: 479 KB

Ergebnis:

Dateianhang:

Dateiname: ErgebnislisteQuerfeldein20191027.pdf
Dateigröße: 124 KB
Manfredo
Scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr
Letzte Änderung: 27 Okt 2019 17:11 von Manfredo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Paolo, WadlJürgen

St. Pöltener Querfeldeinrennen 28 Okt 2019 19:17 #2940

  • WadlJürgen
  • WadlJürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 26
  • Karma: 0
Update: Bericht mit Fotos im Querfeldein Racing Blog 2019/20
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Paolo
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden